Sprachen: Nachhilfelehrer für Englisch, Deutsch, Französisch, Spanisch und Latein

Egal, ob Latein, die deutsche Grammatik, englische If-Sätze, spanische Vokabeln oder die Zeiten im Französischen Schwierigkeiten bereiten: Unsere Lehrkräfte kümmern sich individuell um jeden Teilnehmer und achten auf eine produktive Lernatmosphäre. Mit viel Engagement geben wir Nachhilfe in verschiedenen Sprachen, für alle Schularten und alle Klassenstufen – von der Grundschule bis zu weiterführenden Schulen.

Erfahren Sie mehr über unsere Lehrkräfte und deren Motivation! Und melden Sie sich bei Fragen einfach direkt – wir helfen Ihnen gerne weiter.

.

Nicole

Das Unterrichten von Kindern und Jugendlichen in meiner Lieblingssprache Französisch sowie in Englisch bereitet mir sehr viel Freude.

Asimina

Es gibt nichts Interessanteres als die Möglichkeit, als Lehrerin Schülern (unabhängig vom Alter) dabei zu helfen, höher zu steigen und ihre Ziele zu erreichen. Es ist immer eine angenehme Erfahrung, die Lernerfahrung mit verschiedenen Persönlichkeiten zu teilen

Caro

Meine Aufgabe sehe ich darin, jeden Schüler als individuellen Lerntypen zu begreifen und auf Augenhöhe zu fördern. Dabei begegne ich ihnen sowohl mit großem Einfühlungsvermögen als auch klaren Worten und schaffe dadurch eine motivierende Lernatmosphäre, in der Wissenslücken geschlossen werden können. Besonders wichtig ist mir außerdem, meinen Schülern Strukturen und Methoden zu vermitteln, die es ihnen ermöglichen, den schulischen Anforderungen selbstständig gerecht zu werden.

Madeleine

Vornehmlich in Deutsch begleite ich unsere Schüler, wobei mir wichtig ist, sie mit ihren individuellen Hürden ernst zu nehmen.
Als Mutter von drei grundverschiedenen Kindern weiß ich zudem um die Verantwortung, jedes dort „abzuholen“ wo es gerade steht. Neben Disziplin sorgen hierbei Humor und Herzlichkeit für ein wertschätzendes Arbeits- und Gruppenklima. Es ist mir eine Freude, Lernerfolge zu beobachten und zu sehen, wie sich Schüler zu selbstmotivierten Lernenden entwickeln.
Leitmotiv: Komplizierten Lerninhalten mit einfachen Schemata begegnen.

Marie

Das Wichtigste ist für mich, bei jedem Kind genau dort individuell anzusetzen, wo es benötigt wird, um gezielt auf eine bessere Leistung hinarbeiten zu können. Als Studentin des Grundschullehramts weiß ich mein pädagogisches und fachliches Wissen einzusetzen und habe große Freude daran, mit den Kindern zu lernen. Ich versuche stets, eine angenehme Lernatmosphäre zu schaffen und die Schüler zu motivieren, damit wieder mehr Freude am Lernen gefunden werden kann und die Wissensaneignung an Spaß gewinnt.

Annika

Hallo, mein Name ist Annika und ich gebe Nachhilfe in den Fächern Englisch und Französisch. Hierbei kommt mir meine Ausbildung zur Fremdsprachenkorrespondentin zugute, in der ich alle Grundlagen lerne, die mir helfen, unsere Schüler zu unterstützen. Mir ist es wichtig, dass die Schüler ihre Neugierde an den Sprachen nicht verlieren, die uns heutzutage viele Türen öffnen. Es freut mich zu sehen, dass Schüler an kleinen Erfolgen wachsen, wenn man sich nur die Zeit nimmt, ihnen gut zuzuhören und herauszufinden, worin ihre Stärken liegen.

Katrin

Katrin

Den Satz „Das verstehe ich nicht!“ in „Ah, jetzt kapiere ich es!“ umzuwandeln und anderen zu helfen, hat mir schon immer sehr viel Freude bereitet. Als CELTA-zertifizierte Englischlehrerin ist es mir wichtig, die Sprache möglichst praxisnah zu vermitteln und dabei den Spaß am Lernen nicht zu vergessen.

Moritz

Ich unterrichte seit 2019 bei Learning Circle mit viel Freude die Fächer Latein und Deutsch. Ein besonderes Anliegen ist es mir, auf die individuellen Bedürfnisse der Schüler einzugehen und gemeinsam Lösungen zu erarbeiten. Den oftmals trocken Schulstoff möchte ich den Schülern locker und verständlich näherbringen. Neben einer ruhigen Arbeitsatmosphäre soll dabei auch der Humor nicht zu kurz kommen..

Carolina

Hallo, mein Name ist Carolina. Ich studiere Gymnasiallehramt für die Fächer Deutsch und Religion an der Uni Augsburg. Seit September 2020 arbeite ich nebenbei im Learning Circle. Mir liegt es sehr am Herzen, dass die Schüler sich beim Lernen wohl und bei den Lehrkräften gut aufgehoben fühlen. Außerdem bereitet es mir große Freude die Schüler bei ihren Fortschritten und Lernerfolgen zu begleiten.