Nachhilfe in den Sommerferien

Was soll Nachhilfe in den Sommerferien bringen?

Endlich mehr Zeit zum Entspannen und nun sollen Schüler ihre Ferien mit Deutsch, Mathe, Englisch und Co. verbringen?

Nicht ganz. Erstens, das Aufholen vom Schulstoff des zu Ende gehendenden Ausnahme-Jahres in den Ferien ist natürlich freiwillig. Zweitens, die Schüler, die sich doch entscheiden, ihre Wissenslücken in der Sommerpause zu schließen bestimmen selbst, wann und wieviel Zeit, sie damit verbringen, z.B. vormittags oder nachmittags etc.

Es gibt Schüler, die lieber jetzt, in der Sommerpause, sich Zeit zum Fächer-Aufholen nehmen wollen, statt erst abzuwarten, bis ihnen die Lücken über den Kopf wachsen. Denn die Sommerzeit ermöglicht Lernen ohne Stress, um ab Herbst die nächste Klasse souverän in Angriff zu nehmen!

Schüler können zwischen Einzelnachhilfe und Mini-Gruppe wählen, um individuell und gezielt an ihren „Lieblings“-Fächern zu arbeiten. Um den Lernprozess zu erleichtern bekommen Schüler erprobte Lernstrategien an die Hand, um erfolgreich ins neue Schuljahr zu starten.

Preise und Termine für das LEARNING CIRCLE Sommerprogramm:

Unterricht in der Mini-Gruppe
(3-4 Schüler)
.
1 Woche mit 10 Stunden à 45 Min.
2 Wochen mit 20 Stunden à 45 Min.
3 Wochen mit 30 Stunden à 45 Min.
€ 65,–
€ 120,–
€ 165,–
Einzelunterricht 10 Stunden à 45 Minuten
20 Stunden à 45 Minuten
€ 209,–
€ 369,–

Das Ferienprogramm gilt in der Zeit vom 26.07. – 06.09.21. In diesem Zeitraum müssen die Nachhilfestunden absolviert werden.

Beim Abschluss eines Nachhilfevertrages ab 07. September 2021 wird ein Bonus von €29,- gewährt!

Setzt euch mit eurem Nachhilfestudio vor Ort in Verbindung und lasst euch kostenlos beraten.

Den Anmeldvertrag für die Sommerkurse findet ihr hier.